2018

LFG für Azubi-Nachwuchsförderung ausgezeichnet

Jedes Jahr wird zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres von der Arbeitsagentur Altenburg-Gera ein Unternehmen mit dem Zertifikat für Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Dieses Jahr wurde LFG-Eckhard Oertel e.K. geehrt.

Frau Birgit Becker, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera, würdigte LFG für sein jahrelanges Engagement, die Nachwuchssicherung im eigenen Haus, die aktive Unterstützung bei der Ausbildung sowie das Aufzeigen beruflicher Perspektiven für die Auszubildenden. Aktuell bildet LFG 8 Azubis in drei Berufsfeldern und eine Studentin aus.

Wir freuen uns sehr, dieses Zertifikat erhalten zu haben und nehmen es als Ansporn, uns weiterhin für die Ausbildung und unsere Azubis stark zu machen.

Frau Becker bei Übergabe des Zertifikates

Glückwünsche zum erfolgreich bestandenen Studium

Am 26.10.2018 wurden die Studenten der Dualen Hochschule Gera-Eisenach feierlich exmatrikuliert. Auch unser Student Oliver Schmökel wurde dort beglückwünscht. Er absolvierte sein Studium in der Fachrichtung Elektrotechnik/Automatisierungstechnik (Bachelor of Engineering).

Herr Schmökel wird bei LFG-Eckhard Oertel e.K. die technologische Betreuung beider Fertigungsbreiche (Leiterplatte und Baugruppe) übernehmen und wird ab November Frau Nadine Färber im Bereich Qualitätsmanagement unterstützen.

Wir gratulieren Herrn Oliver Schmökel ganz herzlich zum erfolgreich bestandenen Studium und wünschen ihm bei LFG alles Gute und viel Erfolg.

Besuch Minister Tiefensee

 18.10.2018 löste Herr Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft, sein Versprechen ein und besuchte LFG-Eckhard Oertel e.K. in den Geschäftsräumen in Gera.
Nach einem kurzen Gespräch mit Inhaber Herrn Eckhard Oertel erhielt der Minister bei einem Rundgang durch beide Fertigungsbereiche einen Einblick in die neueste Technik und fortschreitende Entwicklung in der Elektronik. Minister Tiefensee, gelernter Ingenieur für Industrielle Elektronik, zeigte sich sehr interessiert bezüglich der Flexibilität der Produktion und kompakteren Funktionalität der zu fertigenden Leiterplatten und Baugruppen.
In einer abschließenden Rede an die Belegschaft plauderte er aus dem Nähkästchen, berichtete von seinen Erfahrungen und würdigte die erbrachten Leistungen und das Engagement, welches LFG in den letzten 26 Jahren gezeigt hat.
Wir danken ihm ganz herzlich für seinen Besuch und wünschen ihm und uns weiterhin alles Gute.

Ein großes Dankeschön geht an Herrn Karsten Seifert für seine Unterstützung und die Fotos.